Worum geht es?

Die aktuelle Situation

Wir leben in einer Zeit, in der die Folgen der Klimaveränderung in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen sind: Dürreperioden und Starkregenereignisse, zersiedelte oder durch Monokulturen banalisierte Landschaftsräume oder das Verschwinden ehemals häufiger Tier- und Pflanzenarten zeugen davon.

 

Wenn wir nicht schnell handeln, werden sich die ökologischen, ökonomischen und sozialen Konsequenzen weiter verschärfen. Am besten beginnt man mit dem Kehren vor der eigenen Haustür, denn hier liegen unsere grösste Möglichkeit zum Handeln. Mit der Klimaplattform wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten diese Verantwortung wahrnehmen und mithelfen, diese Krisen abzumildern. Die Klimaplattform soll für verschiedene Menschen einen Rahmen bieten, aktiv zu werden.

 

Alle sind willkommen, mitzumachen!


Die nächsten Termine

Vollversammlung Klimaplattform:

Mittwoch, 22. Mai, 19.30h, Gänsackerstrasse 11, Hintereingang rechts, 1. Stock

 

Chüttiger Früelig (mit Stand der Klimaplattform):

Fr/Sa 24. + 25. Mai, Schulhausplatz Dorf

 

Politik:

Sommergemeindevesammlung: Mittwoch, 5. Juni

Die Klimaplattform in den Medien